Service-Hotline

Kreta direkte Strandlage

Urlauber, die auf Kreta ein Hotel in direkter Strandlage buchen, können, abhängig von dem jeweiligen Urlaubsort, die Aussicht auf weitläufige, feinsandige Traumstrände, idyllische Buchten oder eine imposante Steilküste genießen.

Auf der nördlichen Seite der größten griechischen Insel, an der das Gebirge sanft zur Küste hin abfällt, wird die Landschaft von langen, malerischen Goldstränden geprägt, die sonnenhungrige Erholungssuchende und Wasserratten an den durchschnittlich rund 300 kretischen Sonnentagen im Jahr zum Sonnenbaden, Schwimmen und jeglicher Form des Wassersports, wie z. B. Surfen, Tauchen, Schnorcheln oder Segeln, einladen. An der Südküste Kretas hingegen reichen die Berge bis unmittelbar ans Mittelmeer heran und lassen eine eindrucksvolle Steilküste entstehen, die nur an manchen Orten von kleinen, pittoresken Buchten unterbrochen wird.

Ein großer Teil der touristisch relevanten Gebiete ist an der nördlichen Küste Kretas zu finden. Seit jeher war diese Region aufgrund der leichteren Zugänglichkeit ein beliebter Platz für Siedlungen.