Service-Hotline

Urlaubsorte im Süden Mallorcas

Es Trenc gilt als einer der schönsten, wenn nicht sogar der schönste, Strände Mallorcas

Der Traumstrand Es Trenc an der Südküste. Bild: Michael Schalter

Die Südküste Mallorcas ist das touristische Herz der Insel. Hier entstanden in den 1950er Jahren die ersten großen Hotelanlagen und hier befinden sich auch heute noch die meisten und bekanntesten Urlaubsorte. Von Colonia de Sant Jordi im äußersten Südosten bis zur Bucht von Palma finden sich eine Vielzahl unterschiedlichster Feriensiedlungen, teils in historisch gewachsenen Dörfern, teils in künstlich angelegten Urbanisationen. Nahezu überall findet der Besucher ein umfassendes Serviceangebot und viele Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Strände dieser Gegend sind recht unterschiedlich und reichen von schmalen Abschnitten bis zu weiten Dünenlandschaften, wie z.B. am Traumstrand Es Trenc.

In den Urlaubsorten rund um Palma gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zu amüsieren

Rund um Palma herrscht ein ausgeprägtes Nachtleben. Bild: tourspain

Im Süden Mallorcas liegt auch die Inselhauptstadt Palma de Mallorca, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Mallorcas mit seiner bezaubernden Altstadt. Ein paar Kilometer weiter östlich schließen die Urlaubsorte Playa de Palma und El Arenal an, die vor allem für ihr Nachtleben bekannt sind.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Urlaubsorte im Süden Mallorcas:

  • Badia Gran: kleiner Badeort am östlichen Ende der Bucht von Palma…
  • Cala Major: Nahe der Inselhauptstadt Palma befindet sich Cala Major, Inbegriff des frühen Mallorca-Tourismus. Die spanische Königsfamilie residiert hier zeitweilig in ihrem Sommersitz Palau Marivent…
  • Cala Vinyes: neuere Urbanisation mit gleichnamigem Strand am westlichen Eingang der Bucht von Palma…
  • Cala Pi: tief eingeschnittene Bucht an der mittleren Südküste Mallorcas mit wenig Hotels, tolles Panorama bei ankernden Yachten…
  • Calvia: Gemeindehauptstadt der reichsten Gemeinde Mallorcas, etwas abseits der Küste gelegen…
  • Can Pastilla: älterer Ortsteil am westlichen Ende der Playa de Palma, in den letzten Jahren durch Anbindung an die Strandpromenade der Playa de Palma und eigenem kleinen Sandstrand deutlich attraktiver geworden…
  • Colonia de Sant Jordi: an der Südspitze Mallocas gelegen, direkt angrenzend an den bekannten Naturstrand "Es Trenc" (für viele Kenner der schönste Strand der ganzen Insel)…
  • Costa d’en Blanes: Villenviertel auf der Halbinsel Punta Negra, ca. zwei Kilometer vom Yachthafen Puerto Portals entfernt.
  • El Arenal: El Arenal, das bekannte Seebad am östlichen Ende der Bahia de Palma, ist für viele junge Deutsche das Synonym des Mallorca-Urlaubs schlechthin. Hier findet die Strand- und Partymeile der Playa de Palma ihre nahtlose Fortsetzung…
  • Illetas: Villenvorort ca. 15 Autominuten westlich von Palma, gehobene Hotellerie und viele Privatvillen und -wohnungen, diverse Golfplätze in der näheren Umgebung…
  • La Rapità: kleiner, ruhiger Ort mit wenigen Hotels in der Nähe des Naturstrandes Es Trenc…
  • Magaluf: gewachsener Ort mit hoher touristischer Infrastruktur am westlichen Ende der Bucht von Palma, viele Hotels (auch einige sehr große) und diverse Freizeiteinrichtungen und -parks in der näheren Umgebung…
  • Mal Pas: ruhiges Wohngebiet auf der Halbinsel La Victoria zwischen den Buchten von Alcúdia und Pollensa. Flachabfallender, familienfreundlicher Strand mit feinem Sand.
  • Palma-Stadt: Hauptstadt Mallorcas, politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Insel, faszinierende Altstadt, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und beeindruckendes, mediterranes Flair…
  • Playa de Palma: bekannteste Urlaubsregion Mallorcas mit einem 8 Kilometer langen Sandstrand, schöne Promenade, viele Geschäfte, viele Hotels, sehr touristisch…
  • Palma Nova: touristischer Ort am westlichen Ende der Bucht von Palma (Nachbarort von Magaluf), schöne Promenade und viele Grünflächen, moderne Hotelstadt…
  • Portals Nous: mondäner Ort an der Südwestküste Mallorcas, nur wenige Kilometer von Palma entfernt, moderner Yachthafen, hoher Promifaktor…
  • Portals Vells: schöne Bucht in idyllischer Lage am westlichen Eingang der Bucht von Palma mit drei kleinen Stränden, wenige Hotels, gesamte Bucht ist Naturschutzzone…
  • San Francisco: kleiner Ort in ländlicher Umgebung, ca. zwölf Kilometer von Palma entfernt. Eignet sich aufgrund seiner zentralen Lage hervorragend als Ausgangstation für Ausflüge ins Inselzentrum.
  • Ses Salines: im äußersten Südosten Mallorcas zwischen Santanyí und Campos gelegen, in der Nähe des Naturstrandes Es Trenc, einige, kleinere Hotels, eher für ruhesuchende Urlauber zu empfehen…
  • Son Vida: exklusiver Villenort mit entsprechend luxuriösen Hotels, vor allem bei Golfern ein Begriff…

Urlaub auf Mallorca

Sie möchten gerne Ihren Urlaub in auf Mallorca verbringen? Dann nutzen Sie doch unsere einfache und sichere Schnell-Buchungsmaske. Geben Sie nur noch Ihre individuellen Reisedaten (Abflughafen, Reisetermine, Anzahl Reisender) ein und in wenigen Sekunden wird Ihnen eine Auswahl aktueller Angebote nach Mallorca von allen namhaften Reiseveranstaltern angezeigt.