Service-Hotline

Sport- und Freizeittipps auf Mallorca

Surfen auf MallorcaMallorca bietet als beliebteste Ferieninsel der deutschen Urlauber Sport- und Freizeitmöglichkeiten für wirklich jeden Geschmack. Egal ob sportliche Aktivitäten zu jeder Jahreszeit oder aber zahlreiche Freizeitparks zu unterschiedlichen Themen ? Mallorca läßt in punkto Freizeitvergnügen absolut keine Wünsche offen.

Nahezu alle größeren Urlaubsorte bieten an den Stränden spezielle Sportstationen, an denen jegliche Form von Wassersport angeboten wird. Die Schwerpunkte für Segelfreunde liegen dabei an der Südwestküste (von der Playa de Palma bis nach Puerto Andratx), im Nordosten (Bucht von Alcudia und Bucht von Pollensa) sowie in einigen Orten an der Ostküste, wo professionelle Segel- und Yachtclubs Ihre Dienste anbieten und in der Regel auch Boote unterschiedlicher Größe verchartern.

Auch der Tauchsport hat auf Mallorca aufgrund der sauberen Gewässer rund um die Insel in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Tauchschulen gibt es eigentlich entlang der gesamten Küstenlinie, wobei vor allem die felsige Ostküste mit ihren vielen kleinen Buchten sowie die Gegend um Puerto Andratx bei Tauchern besonders beliebt sind. Surfen, Paragliden, Wasserski, Bananaboot sind weitere Wassersportaktivitäten, die vor allem an den größeren Orten und Buchten angeboten werden.

Wandern auf MallorcaAber auch in Bezug auf Sportarten auf dem Land ist Mallorca mittlerweile bei vielen sportbegeisterten Urlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Vor allem Radfahrer, Mountainbiker und Wanderer finden auf der Insel Voraussetzungen, wie sie besser nicht mehr sein können. Unzählige – zum Teil auch sehr anspruchsvolle – Radstrecken ziehen seit Jahren im Winter und zu Beginn des Frühjahrs auch zahlreiche Profiradrennstelle auf die Insel, die sich hier auf die lange Saison vorbereiten. Aber auch weniger ambitionierte Fahrradfahrer finden auf speziellen Radwanderwegen vielfältige Möglichkeiten für ihren Sport.
Im Frühjahr, wenn es auf Mallorca noch nicht zu heiß ist, beginnt die Saison für die Wanderfreunde. Über die ganze Insel führen Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade zu zum Teil kaum berührten Plätzen abseits der Touristenzentren und gewähren traumhafte Einblicke in die Natur und das  „andere“, ursprüngliche Mallorca. Einige der schönsten Strecken stellen wir Ihnen auf unseren Seiten zu Wandern auf Mallorca vor.

Reiten am Strand auf Mallorca

Bilder: Ajuntament de Soller, Tourspain, Forment de Turisme Mallorca

Ebenfalls kaum noch zu toppen ist das Angebot für Golfer auf Mallorca. Nachdem erst im Jahr 2006 weitere fünf Golfplätze in Betrieb genommen worden sind, gibt es nunmehr über 25 Golfplätze auf der Insel. Was für Golfer ein Traum ist, verdient allerdings bei dieser Vielzahl an Plätzen, die zum Teil nur weniger Kilometer voneinander entfernt liegen, und dem immensen Wasserbedarf zur Pflege der Plätze auf einer insgesamt relativ wasserarmen Insel, durchaus auch den einen oder anderen kritischen Kommentar.

Weitere Sportmöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) auf Mallorca sind: Reiten, Tennis (sowohl in vielen Hotelanlagen als auch auf öffentlichen Plätzen), Quad fahren, Cart fahren, jegliche Form von Strandsportarten.

Abgerundet wird das Sport- und Freizeitangebot auf Mallorca durch zahlreiche Touristenattraktionen und Freizeitparks. Als besondere Erlebnisse sowohl für Kinder als auch Erwachsene gelten vor allem die verschiedenen Wasser- und Safariparks auf Mallorca, eine Tauchfahrt mit einem richtigen U-Boot oder aber eine gemütliche Tour mit dem Roten Blitz, einer nostalgischen Eisenbahn, die über eine traumhafte Strecke Palma mit Soller im Westen der Insel verbindet.

Eine Auswahl an Sport- und Freizeittipps stellen wir Ihnen nachfolgend ausführlich vor.

Sport- und Freizeittipps auf Mallorca im Überblick

Ihre Tipps bei reisen-experten.de

Sie waren selbst schon einmal in Mallorca und kennen dort interessante Sehenswürdigkeiten, gute Restaurants, unterhaltsame Freizeitaktivitäten oder andere Tipps, die wir hier noch nicht erwähnt haben? Dann werden Sie selber zum „Reisen-Experten“. Teilen uns und unseren Lesern Ihre Erfahrungen mit und tragen Sie dazu bei, dass reisen-experten zu einem der informativsten Reiseportale Deutschlands wächst. Unter redaktion@reisen-experten.de nehmen wir Ihre Anregungen gerne entgegen und veröffentlichen sie unter Angabe Ihres Namens. Werden Sie Reiseredakteur bei www.reisen-experten.de!