Service-Hotline

Bungeespringen auf Kreta

Diejenigen abenteuerlustigen Kreta-Urlauber, für die es nicht ganz so hoch hinausgehen soll wie beim Paragliding, können sich alternativ an einem Bungeesprung versuchen. Das Ausüben dieser modernen Extremsportart, bei der man von einem hohen Bauwerk ungebremst und kopfüber in die Tiefe springt, wobei man nur an einem Seil festgebunden ist, ist an mehreren Orten auf der fünftgrößten Insel des Mittelmeers möglich.

Gute Nerven und keine Höhenangst zu haben sind die grundlegenden Voraussetzungen für einen kühnen Sprung in die Tiefe. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann man z. B. im Star Beach Water Park, der an der Küstenstraße am östlichen Ortsrand von Liménas Chersoníssu zu finden ist, sein Glück auf die Probe stellen. Das populäre Spaßbad wartet in den Sommermonaten zwischen Mitte Juni bis Ende September in unmittelbarer Nähe zum Meeresufer mit einem fast 50 Meter hohen Kran auf, von dem aus sich Wagemutige hinab stürzen können. Ein Bungeesprung ist hier allein auf sich gestellt oder auch zu zweit möglich. Wenn man allerdings nur aufgrund der Möglichkeit zum Bungeejump in das Spaßbad Star Beach Water Park reist, sollte man sich vorher auf jeden Fall darüber informieren, ob der Sprung derzeit im Angebot ist.

Sport- und Freizeittipps auf Kreta im Überblick