Service-Hotline

Chersonissos

An der Bilderbuchbucht von Mália gelegen ist Chersonissos einer der beliebtesten Touristenorte Kretas geworden. Nirgendwo ist die Auswahl an Hotels und Appartements größer als hier. Doch obwohl der Ort sehr pauschaltouristisch geprägt ist, entbehrt er nicht einen gewissen Flairs. Vor allen Dingen Nachtschwärmer werden sich an dem abendlichen Angebot von Discotheken und Bars, in denen neben Malía das heißeste Nachtleben der Insel stattfindet, erfreuen. Zudem gibt es eine Reihe guter Restaurants und Tavernen und auch das Shoppingangebot lässt keine Wünsche offen. Da stört es auch nicht allzu sehr, dass die kleinen Badebuchten des Ortes in den Sommermonaten oft gut gefüllt sind. Eine Ausweichmöglichkeit bietet der lange Sandstrand von Anissarás, der in etwa zwei Kilometer Entfernung liegt.

Dass Chersonissos auf eine lange Vergangenheit zurückblickt, lässt sich an den antiken Überresten erkennen, auf die man rund um den Ort stößt. Direkt auf der Hafenpromenade ist ein römischer Brunnen zu bestaunen, dessen Boden kunstvolle Mosaike zieren. Etwas außerhalb sind zudem die Reste eines römischen Theaters sowie die Ruinen der Basilika Kastríou aus dem 5. Jahrhundert, ebenfalls mit frühchristlichen Bodenmosaiken geschmückt, zu  besichtigen. Auch im Umland des Urlaubsortes gibt es einiges zu entdecken. Im Freiluftmuseum von Lynchostátis beispielsweise, erfahren die Besucher Wissenswertes über das traditionelle kretische Leben. Auf den Führungen durch das Gelände werden neben ursprünglicher Inselarchitektur und Handwerkstraditionen auch typische Nutzpflanzen Kretas vorgestellt.

Die beliebtesten Urlaubsorte auf Kreta