Service-Hotline

Agios Stefanos

Die sonnige Kykladeninsel Mykonos ist besonders berühmt für ihre vielen herrlichen Bilderbuchstrände. In geringster Distanz zu der lebhaften Hauptstadt Mykonos-Stadt befindet sich der schöne Strand Agios Stefanos, der nur einen knappen Kilometer von dem neuen Hafen entfernt liegt. Dadurch ist dieser Küstenabschnitt besonders in den Sommermonaten sehr gut besucht und für Ruhe- und Erholungssuchende eher weniger geeignet.

Der Strand, der weitgehend von den z. T. rauen Winden aus beinahe allen Richtungen geschützt liegt, wartet mit einer hervorragenden touristischen Infrastruktur auf und ist sehr gut organisiert. So können Besucher hier nicht nur im warmen Sand oder auf einem der zum Verleih stehenden Liegestühle relaxen, die Sonne genießen, sich in dem türkisblauen, flach abfallenden Meer abkühlen oder schwimmen, sondern z. B. auch eine der schier endlosen angebotenen Wassersportmöglichkeiten wahrnehmen, wie etwa Wasserski, Parasailing und Schnorcheln, oder in einer der sich aneinanderreihenden unterschiedlichen urigen Tavernen und modernen Strandbars ihren Gaumen mit frischen Fischgerichten verwöhnen lassen. Auch finden sich einige hübsche Hotels und andere Unterkünfte für Gäste.

Agios Stefanos Beach ist dank seiner geeigneten Lage darüber hinaus auch für seine herrlichen Sonnenuntergänge berühmt, die man in den Abendstunden mit einem Cocktail in der Hand hier genießen kann.

Benannt wurde der Strand nach der gleichnamigen kleinen Kapelle des Heiligen Steaphan.