Service-Hotline

Terra Mítica

Die lebhafte Stadt Benidorm, die größte Urlauberhochburg an der Costa Blanca in Spanien, wartet mit einem scheinbar endlosen Angebot an Freizeit- und Unterhaltunhgsmöglichkeiten auf. So gibt es z. B. eine Vielzahl von Wasser-, Tier-, Erlebnis- und Vergnügungsparks, wie etwa den Vergnügungspark Terra Mítica (Deutsch: Mythenhafte Erde), der im Jahr 2000 Eröffnung feierte. Einen großen Teil der rund 40 Hektar großen Anlage kaufte Paramount Parks auf, der seine Anteile 2004 an die Region Valencia abgab.

Der Park setzt sich aus fünf Bereichen zusammen: neben „Rom“, „Ägypten“, „Griechenland“ und der „Iberischen Halbinsel“ gibt es noch die „Inseln“, die sich alle um einen See herum befinden, welcher das Mittelmeer darstellen soll. Auf geografisch oder historisch korrekte Informationen wurde bei der Erbauung kein Wert gelegt, sondern allein Spaßerlebnis, Adrenalin und Vergnügen stehen im Vordergrund.

Vor der eindrucksvollen Kulisse antiker Zivilisationen der Mittelmeerregion können die Besucher in verschiedenartige, aufregende Wasser- und Fahrgeschäfte einsteigen, die zum Teil nach amerikanischem Vorbild gestaltet sind. So finden sich z. B. gigantische Wasserrutschen, Achterbahnen, Karussells und Wildbachfahrgeschäfte. Auch kann man der populären Schlacht auf dem Seeräuberschiff beiwohnen.

Der Terra Mítica Park wartet mit vielfältigen Einrichtungen sowohl für Erwachsenen als auch für Kinder auf und eignet sich daher gut als Tagesausflugsziel für die ganze Familie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten an der Costa Blanca