Service-Hotline

Karneval auf Teneriffa

Teneriffa ist für seine farbenfrohen Karnevalsfeiern berühmt

Karneval in Santa Cruz. Bild: Tourspain

Der berühmteste Karneval Spaniens findet zweifelsohne in Teneriffa statt. Nirgendwo feiern die Menschen ausgelassener, brodelnder und ausdauernder. Der Hauptkarneval der Insel wird in Santa Cruz veranstaltet: von einem Tag auf den anderen verwandeln sich die Straßen der Stadt in ein Meer aus fröhlich feiernden Menschen. Beim Klang heißer Salsa- und Sambarhythmen, federbeschmückter Mädchen und farbenfroher Kostüme fühlt sich der Besucher unwillkürlich nach Brasilien versetzt. Ein Grund für die lateinamerikanische Ausprägung des Karnevals von Teneriffa sind die zahlreichen kanarischen Heimkehrer, die ihr Glück einst in den Kolonien in Übersee versuchten und diese Variante des Festes mit in die Heimat zurückbrachten.

Der Karneval steht unter einem jährlich wechselnden Motto und wird Monate im Voraus vorbereitet. Hauptperson der Prozessionen ist die Karnevalskönigin, die in ein besonders prächtiges, bis zu 60 Kilogramm schweres Kostüm gehüllt wird. Die Krönung der Herrscherin des kanarischen Karnevals findet im Rahmen einer glamourösen Gala statt, an der auch die vielen Künstlergruppen der Insel mitwirken. Oft arbeiten die Musiker und Tänzer das gesamte Jahr an ihren Darbietungen und farbenfrohen Kostümen. Die fünfte Jahreszeit hat in Teneriffa eine derart große Bedeutung, dass die Bewohner der Insel unter der Diktatur Francos das Faschingsverbot umgingen, in dem sie ihre Feier kurzerhand in „Fiestas de Invierno“ (Winterfeste) unbenannten.

Neben den Umzügen findet man während der Karnevalszeit an jeder Ecke ausgelassene Feste. Besucher und Einheimische feiern Seite an Seite und lassen sich von den südamerikanischen Rhythmen und der guten Laune der Karnevalisten anstecken.Endet der Karneval mit der traditionellen Beerdigung einer (Pappmache-)Sardine in Santa Cruz, wird er in Puerto de la Cruz und La Orotava weitergefeiert.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps auf Teneriffa im Überblick