Service-Hotline

Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Zypern, die Insel der Aphrodite, drittgrößtes Eiland des Mittelmeers, blickt auf eine 9000-jährige Geschichte zurück. Griechen und Römer hinterließen ihre Spuren in Formen von Heiligtümern und Städten, deren Ruinen bis in die heutige Zeit überdauert haben. Jahrhunderte später befestigten die Johanniter und Türken mit mächtigen Kastellen die Insel, hinterließen die Venezianer prachtvolle gotische Kathedralen und errichteten geistige Mächte einsame Bergkloster, deren Magie die Besucher bis heute gefangen nimmt. Auf Zypern erlebt man die gesamte Geschichte des Mittelmeers auf einer Insel konzentriert. Da die Teilung des Staates erst in der Neuzeit erfolgte, findet man die Sehenswürdigkeiten gleichermaßen im griechischen als auch im türkischen Gebiet Zyperns.

Ebenfalls faszinieren wird das vielfältige Zypern seine Besucher in punkto Natur. Das Troodos-Gebirge wird von zahlreichen Wanderwegen durchzogen, die es ermöglichen das ?andere? Zypern fernab der Strände und Küsten zu entdecken. Den Alltag der Zyprioten beobachtet man jedoch auch in den größeren Städten der Insel, wie Limassol, Paphos, Agia Napa oder der Kapitale Lefkosia.

Lassen Sie sich von der Vielfalt Zyperns überraschen!

Sehenswürdigkeiten auf Zypern im Überblick