Service-Hotline

Königliche Reitschule Jerez

Training in der Königlichen Andalusischen Reitschule von Jerez

Training in der Königlichen Andalusischen Reitschule von Jerez. Bild: Junta de Andalucia

Zwischen Mensch und Pferd herrscht in Andalusien seit jeher eine enge Bindung. Hier spielt nicht zu letzt auch das maurische Erbe der Region eine große Bedeutung. Ihre Perfektion findet die Symbiose auf Pferd und Reiter in der Königlichen Andalusischen Reitschule von Jerez (Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre), die ähnlich wie die Wiener Hofreitschule ein hohes Renommee genießt und ein- bis dreimal pro Woche die hohe Kunst der Pferdedressur in öffentlichen Vorführungen demonstriert.

Die Königliche Reitschule wurde auf einem weitläufigen Gelände im Norden der Stadt an der Avenida Duque de Abrantes untergebracht. In den Stallungen stehen sechzig der edelsten andalusischen Rösser, die im nahegelegenen staatlichen Hengstdepot gezüchtet werden.

Je nach Saison kann man bis zu dreimal pro Woche bei den spektakulären Aufführungen Zeuge werden, wie Reiter und Pferd zu einer perfekten Symbiose verschmelzen. Die Bewegungen der Vollbluthengste erinnern an eine kunstvolles Ballett -nicht umsonst nennt sich die Show ?Cómo bailan los Caballos Andaluces? (Wie die andalusischen Pferde tanzen). Ein Schauspiel, das nicht nur für Pferdeliebhaber beeindruckt.

Ein besuch der Real Escuela del Arte Ecuestre lohnt auch an Tagen, an denen keine Schau stattfindet. Zu einer Führung gehört ein besuch der Stallungen sowie des angeschlossenen Museums, in dem die Ursprünge der Reitkunst und der andalusischen Vollblüter mittels Exponaten und anschaulichen Tafeln erläutert werden. Im Anschluss können Pferde und Reiter bei ihrem täglichen Training beobachtet werden.

Öffnungszeiten und Vorführungen: montags bis samstags 11 bis 14 Uhr. Vorführungen (immer um 12 Uhr) von November bis Februar jeweils donnerstags, von März bis Mitte Juli dienstags und donnerstags, Mitte Juli bis Oktober jeweils dienstags, donnerstags und freitags. (Stand: Juli 2008; alle Angaben ohne Gewähr)

Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten in Andalusien auf einen Blick