Service-Hotline

Atatürk-Museum

1930 besuchte der türkische Staatsgründer Kemal Atatürk zwecks eines Erholungsurlaubs zum ersten Mal Antalya. Der Politiker verbrachte eine Woche in einer Villa in der Stadt, die heute sein Museum beherbergt. Nach Betreten des zweigeschossigen Hauses steht man zunächst in einem Korridor, an den sich Salon, Bad und Küche anschließen. Atatürk selber bewohnte ein Zimmer im zweiten Stock, gegenüber der Treppe. Seit 1980 betreibt das Kulturministerium das Museum, das Ausstellungsstücke des Staatsgründers zeigt, die ihm gehörten oder mit seinem Leben in Verbindung standen.

Sehenswürdigkeiten an der Türkischen Riviera