Service-Hotline

Green Canyon

Eine der größten Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt Manavgat, die sich etwa auf halbem Weg zwischen Antalya und Alanya an der Türkischen Riviera befindet, ist sicherlich der eindrucksvolle Green Canyon, der mit dem Auto oder einer geführten Tour in relativ kurzer Zeit bequem von der Stadt aus erreichbar ist.

Der Green Canyon beginnt an der Stelle, an der sich die Felsen des oberen Stausees Manavgats, einer der größten Stauseen der Welt, der von der berühmten Olymapinar-Talsperre gehalten wird, verengen.

Die Staumauer bietet atemberaubende Ausblicke auf den See mit seinem in verschiedenen Türkis- und Blautönen schimmernden Wasser sowie die umliegende, verschwenderische Natur und die dramatischen Berggipfel, die den See einrahmen.

Bei einer Bootsfahrt auf dem See, die von beinahe allen lokalen Reiseveranstaltern organisiert und angeboten werden, kann man darüber hinaus eine sehr erholsame Stille genießen. Unterwegs legen die meisten Ausflugsboote an einer Plattform fest, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, in dem einladenden Wasser zu baden. Auch eine Mittagspause mit einem Menü ist bei einem großen Teil der geführten Touren inklusive.

Leider ist es durch die großen Touristenmassen, die sich die Schönheit der Natur nicht entgehen lassen wollen, auf dem See oftmals relativ voll. An den Bootsanlegestellen sind außerdem häufig große Müllablagerungen nicht zu übersehen.

Sehenswürdigkeiten an der Türkischen Riviera