Service-Hotline

Düden Wasserfälle

Die touristisch hervorragend erschlossenen und durchdachten Düden Wasserfälle befinden sich nur wenige Kilometer nordöstlich des Urlauberzentrums Antalya in einem herrlichen Tal. Die berühmten und viel besuchten Kaskaden, die aus einem oberen und einem unteren Wasserfall bestehen, stürzen sich aus bis zu 40 Metern in die Tiefe und erfrischen auf diese Weise das gesamte Gebiet.

Die unteren Fälle ergießen sich direkt ins Mittelmeer. Dieses Spektakel lässt sich am besten auf einer Bootsfahrt vom Hafen in Antalya aus beobachten.

Durch große Kalktufflager sind bei beiden Wasserfällen in der Vergangenheit enorme Hohlräume entstanden, die es den Besuchern ermöglichen, auch mal einen Blick hinter die rauschende Wasserwand zu wagen.

Bei den Düden Fällen wurden mehrere Restaurants erbaut, die auf Stelzen stehen und vornehmlich frischen Fisch auf der Karte haben. Vor allem in den Sommermonaten erfreuen sie sich bei Urlaubern und Einheimischen großer Beliebtheit, so dass vor einem Besuch unbedingt ein Tisch reserviert werden sollte.

Zu erreichen sind die Wasserfälle über die Küstenstraße in Richtung Lara östlich von Antalya. Beinahe jeder lokale Reiseveranstalter hat die Düden Fälle im Programm. Man gelangt also entweder im Bus mit einer geführten Tour oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln hierher. Da die Fälle gut ausgeschildert sind, kann man aber auch bequem mit dem eigenen Mietauto herfahren.

Sehenswürdigkeiten an der Türkischen Riviera